GARANCE VALLÉE FÜR SANDRO

SANDRO lädt die Künstlerin Garance Vallée ein, die Sandro-Schaufenster in der neuen Saison künstlerisch zu nutzen.

Garance Vallée verkörpert eine junge Generation mit einem ungehemmten Hang zum Eklektizismus. Sie entfaltet auf allen Ebenen ein organisches Universum, welches das Erbe des Gesamtkunstwerks ist, das sie in einem erweiterten und zeitgenössischen Sinn aufgreift. Ihre Arbeit ist eine Symbiose, eine organische Verschmelzung der unterschiedlichen Bereiche der Architektur, der Kunst und des Designs.

Für alle Kreativteams der Pariser Studios ist sie eine Inspirationsquelle.

Beans, Pinecones, Umbrellas

SANDRO UND DIE KUNST

Für Evelyne und Ilan Chetrite, Gründer und künstlerische Leiter von SANDRO, ist die Kunst eine Quelle der Inspiration und eine Welt unendlicher Ausdrucksmöglichkeiten. Diese Kollaborationen sollen aufstrebende kreative Talente unterstützen und fördern.

Garance Vallée entwickelt eine Reihe von Formen und Konstruktionen aus Holz, Gips, Stahl oder Kunstharz, die speziell den Schaufensterbereich beleben.

Für mich ist die Zeichnung ebenso ein Modell wie eine Skulptur, eine Installation oder sogar ein Bauwerk.

GARANCE VALLÉE

Yuko Nishikawa

Ein intensiver Dialog zwischen Mode und zeitgenössischen Kreationen

Die Pariser Maison hat in der Vergangenheit zahlreiche Künstler eingeladen, ihre Welten in den Sandro-Schaufenstern zu präsentieren, zuletzt mit den poppigen geometrischen Formen von Jason Glasser und den zarten Mobiles von Yuko Nishikawa.

Für Evelyne und Ilan Chetrite ist das zur Verfügung stellen ihrer Schaufenster ein Zeichen ihrer Unterstützung für aufstrebende Künstler.

Um die verschiedenen Kollaborationen zu entdecken, besuchen Sie unsere ausgewählten Verkaufsstellen.